Elektromobilität und Photovoltaik

autarkes Laden dank PV-Anlage und Batteriespeicher

Die Integration einer Photovoltaikanlage in Ladeinfrastrukturen ist eine effiziente Möglichkeit E-Fahrzeuge mit regenerativem und CO2-neutralem Strom zu versorgen. Durch die sinnvolle Kombination von PV-Anlage, Energiespeicher und Elektromobilität erhöht sich der Eigenverbrauch und damit die Wirtschaftlichkeit Ihrer Gesamtinvestition.

E-Auto und Photovoltaik

Warum lohnt sich die Kombination aus PV und Elektromobilität?

Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks

Immer mehr Unternehmen erkennen die Potenziale nachhaltiger Technologien. Die Elektrifizierung von Fuhrparks und Bereitstellung von Lademöglichkeiten für Mitarbeiter, Kunden und Gästen wird für Unternehmen und Betriebe immer wichtiger. Sie steigert die Attraktivität als Arbeitgeber und trägt aktiv zum Klimaschutz bei. Durch den Einsatz von Photovoltaik und der damit verbundenen Eigenstromerzeugung wird der ökologische Fußabdruck noch einmal deutlich reduziert. Nutzen auch Sie Ihre ungenutzten Dach- und Freiflächen für die Errichtung von PV-Anlagen.

Kostengünstiger Eigenverbrauch

Elektroautos mit eigens erzeugtem Ökostrom zu beladen ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch kostengünstig. Wer seinen Fokus auf Optimierung des Eigenverbrauchs legt, statt teuren Strom aus dem Stromnetz zu beziehen oder ihn bei sinkender Einspeisevergütung weiterverkauft, macht ein lukratives Geschäft. Der selbstproduzierte Strom, der nicht unmittelbar benötigt wird, kann mittels eines Batteriespeichers zwischengespeichert werden. Dadurch kann auch in der Nacht oder an bedeckten Tagen mit 100 % eigenerzeugtem Solarstrom geladen werden. Überschüsse, die weder durch Eigenverbrauch noch durch einen Batteriespeicher aufgenommen werden können, fließen in das öffentliche Netz.

Warum lohnt sich die Kombination aus PV und Elektromobilität?

Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks

Immer mehr Unternehmen erkennen die Potenziale nachhaltiger Technologien. Die Elektrifizierung von Fuhrparks und Bereitstellung von Lademöglichkeiten für Mitarbeiter, Kunden und Gästen wird für Unternehmen und Betriebe immer wichtiger. Sie steigert die Attraktivität als Arbeitgeber und trägt aktiv zum Klimaschutz bei. Durch den Einsatz von Photovoltaik und der damit verbundenen Eigenstromerzeugung wird der ökologische Fußabdruck noch einmal deutlich reduziert. Nutzen auch Sie Ihre ungenutzten Dach- und Freiflächen für die Errichtung von PV-Anlagen.

Kostengünstiger Eigenverbrauch

Elektroautos mit eigens erzeugtem Ökostrom zu beladen ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch kostengünstig. Wer seinen Fokus auf Optimierung des Eigenverbrauchs legt, statt teuren Strom aus dem Stromnetz zu beziehen oder ihn bei sinkender Einspeisevergütung weiterverkauft, macht ein lukratives Geschäft. Der selbstproduzierte Strom, der nicht unmittelbar benötigt wird, kann mittels eines Batteriespeichers zwischengespeichert werden. Dadurch kann auch in der Nacht oder an bedeckten Tagen mit 100 % eigenerzeugtem Solarstrom geladen werden. Überschüsse, die weder durch Eigenverbrauch noch durch einen Batteriespeicher aufgenommen werden können, fließen in das öffentliche Netz.

100 % ÖKOSTROM

GERINGE MOBILITÄTS- UND STROMKOSEN

ERHÖHUNG DES AUTARKIEGRADS

Mit PV-Anlage und Batteriespeicher Stromkosten sparen

Die Energiebedarfe in Unternehmen sind sehr individuell. Bei einigen Betrieben kommt es produktionsbedingt zu kostenintensiven Lastspitzen. Andere haben wiederum aufgrund eines Drei-Schicht-Betriebs eine enorm hohe Grundlast. Durch den Einsatz eines Batteriespeichern in Kombination mit einem dynamischen Lastmanagement können teure Lastspitzen vermieden werden und das Unternehmen sowie die Ladeinfrastruktur auch in den Abend- und Nachstunden mit dem eigens erzeugtem Solarstrom beliefert werden.

Fördermöglichkeiten

Wer sich heute für eine Photovoltaikanlage in Kombination mit einem Batteriespeicher und einer Ladeinfrastruktur entscheidet, profitiert von attraktiven Fördermöglichkeiten. Lassen Sie sich von uns beraten. Wir erstellen Ihnen ein wirtschaftliches und zukunftsfähiges Konzept, das auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten ist.

E-MAIL SCHREIBEN

Mit PV-Anlage und Batteriespeicher Stromkosten sparen

Die Energiebedarfe in Unternehmen sind sehr individuell. Bei einigen Betrieben kommt es produktionsbedingt zu kostenintensiven Lastspitzen. Andere haben wiederum aufgrund eines Drei-Schicht-Betriebs eine enorm hohe Grundlast. Durch den Einsatz eines Batteriespeichern in Kombination mit einem dynamischen Lastmanagement können teure Lastspitzen vermieden werden und das Unternehmen sowie die Ladeinfrastruktur auch in den Abend- und Nachstunden mit dem eigens erzeugtem Solarstrom beliefert werden.

Fördermöglichkeiten

Wer sich heute für eine Photovoltaikanlage in Kombination mit einem Batteriespeicher und einer Ladeinfrastruktur entscheidet, profitiert von attraktiven Fördermöglichkeiten. Lassen Sie sich von uns beraten. Wir erstellen Ihnen ein wirtschaftliches und zukunftsfähiges Konzept, das auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten ist.

E-MAIL SCHREIBEN

LEISTUNGEN IM DETAIL

Wie in allen Bereichen kommen bei energielenker alle Leistungen aus einer Hand: Vom Fördermittelmanagement über die Beratung bis hin zur fertig installierten Photovoltaikanlage und Ladeinfrastruktur inklusive eines dynamischen Lastmanagements.

Auf Basis einer fundierten Vor-Ort-Begehung und der Analyse von Verbrauchs- und Lastprofildaten liefern wir Ihnen ein wirtschaftliches Photovoltaik- und Ladeinfrastrukturkonzept, das auf Ihren Energieverbrauch optimiert ist.

Unsere Fachingenieure übernehmen die technische Planung der PV-Anlage sowie der Ladeinfrastruktur. Auch die Einbindung von Wärmeerzeugungskonzepte kann auf Wunsch berücksichtigt werden. Zu unseren Leistungen zählt darüber hinaus das Fördermittelmanagement, die Kommunikation mit Netzbetreibern sowie die Abwicklung mit namhaften Herstellern und zertifizierten Fachinstallateuren.

Durch Einbezug des herstellerunabhängigen Lastmanagements von energielenker ist die optimale Energieversorgung Ihrer gesamten Ladeinfrastruktur sichergestellt. Das System überwacht kontinuierlich die Stromerzeugung durch die auf dem Dach befindliche PV-Anlage sowie den Energieverbrauch im Gebäude und verteilt den Strom optimal auf die angeschlossenen Ladepunkte. So steht jederzeit die höchstmögliche Leistung zur Verfügung ohne, dass kostenintensive Lastspitzen entstehen. Mit der Integration des Monitoring-Systems von energielenker werden darüber hinaus Ihre Verbrauchs- und Leistungsdaten jederzeit visualisiert, analysiert und dokumentiert.

Zu unserem Rund-um-Paket zählt die regelmäßige Prüfung & Optimierung ebenso wie die Reinigung und Reparatur von Anlagenkomponenten durch zertifizierte Fachunternehmen. Für Wartung, Abrechnung und Monitoring Ihrer Ladeinfrastruktur bieten wir ein leistungsstarkes Paket an.

Elektromobilität in Kombination mit Photovoltaik und Batteriespeicher

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage. Unser Team wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam mit Ihnen eine passende und individuelle Lösung zu entwickeln.

E-MAIL SCHREIBEN
Manuel Domhöver

Projektleitung PV Technik
Tel. 0251 27601-101
info@energielenker.de

Übersicht Top-Themen